KissToursBannerAnfang.gif (18867 Byte) LogoflashAnimationklein.gif (108676 Byte)KissToursBannerEnde.gif (1473 Byte)

LPAsylum.gif (2854 Byte)

Asylum1985.jpg (6142 Byte)

29. Nov. 1985 -
12. Apr. 1986

cleardot.gif (53 Byte)
SpecialEffects.gif (5496 Byte) gigantisches Logoredonwhite-blackoutline5mm.jpg (974 Byte) Logo  Gene spuckt feuer  Paul zerschmettert Gitarre  Rauch   Bomben  Feuerwerk Konfettiregen   bewegendes Schlagzeug Gene schiet Rakete aus seinem Baß
cleardot.gif (53 Byte)
Die US- Asylum Tour war die größte Tour, die KISS seit Jahren gemacht hatten, und dementsprechend war die Show! Bild 1 zeigt den hauptteil der Bühne, welche im Prinzip die von der Animalize-Tour war, mit den rampen links und rechts von Eric's Schlagzeug, welches wieder auf einem beweglichen riser stand! Je nach Größe der Halle waren die Rampen aufgebaut oder auch nicht!

Ganz neu war das gigantische KISS Logo im Hintergrund! Das alte Logo, welches seit 1976 verwendet wurde, hatte ausgedient. Stattdessen hatten sie ein viel größeres Logo, indem Lichter in verschiedenen Farben  eingebaut waren (siehe Bild 2). Die Firma Vari-Lights hat diese Lichter gebaut, die Ihre Farbe ändern konnten und ins neue Logo eingebaut worden sind. Auf Bild 2 könnt Ihr auch sehen, wie die Bühne ohne den Rampen aussah... stattdessen hatten sie jede Menge Lautsprecher aufgestellt! Auf einem Teil der Asylum-Tour war der Boden auch wie das Cover der Asylum-LP angemalt!

cleardot.gif (53 Byte)
Set list:

Die Set list hat sich während der Tour oft verändert, war aber etwa wie folgt:

1. Detroit Rock City
2. Fits Like A Glove
3.
Cold Gin
4. Uh! All Night
5. Under The Gun
- guitar solo (Bruce)
6. I Still Love You
- bass solo
7. I Love It Loud
- guitar solo (Paul)
8. Tears Are Falling
- drum solo
9. War Machine

10. Love Gun
11. Heaven’s On Fire

12. Rock And Roll All Nite

Zugabe:
13. Lick It Up

manchmal gespielte Songs:
Creatures of the Night, Anyway you slice it (zumindest ein mal), King of the Mountain (zumindest zwei mal), Strutter, Calling Dr. Love, und teile von Black Diamond!
Als Zugabe bei den Konzerten im Dezember 1985 wurde Who's "Won't Get Fooled Again" gespielt. Die Band spielte den kompletten Song, wobei Paul, Gene und Eric je eine Strophe sangen!

cleardot.gif (53 Byte)

cleardot.gif (53 Byte)
Bild 3 zeigt die enorme Beleuchtungsanlage!

Die Asylum Shows starteten, indem die Lichter in der Halle ausgingen und ein lauter "Summton" aus den Lautsprechern ertönte. Wenn die Halle groß genug für die komplette Bühne war, dann kam die Band mit einem Lift hinter Eric's Schalgzeug nach oben wie auf der Animalize-Tour. Ansonsten kamen sie einfach nur auf die Bühne.
Der Großteil der Show lief ab wie die Animalize- Shows.

Eine Neuheit waren die extrem langen Solos, die sie auf dieser Tour spielten. Zwar hatten alle Bandmitglieder schon in den '70er Jahren Ihr eigenes Solo, aber die waren nicht so extrem lang.

Gene verwendete Ace's Raketen-Abschuß Trick während seinem Solo auf dieser Tour, wie es Ace 1979/80 getan hatte! Gene schoß mit seinem Baß eine Rakete in die obere Beleuchtungsanlage , welche zu explodieren schien (siehe Bild 4)!

Danach kam meistens Bruce's Gitarren-Solo.
Er spielte ein langes, melodisches Solo, und wurde zeitweise von Eric am Schlagzeug mit Rhythmus begleitet!

Eric's drum kit war größer als je zuvor, wie Ihr auf Bild 5 sehen könnt hatte er jetzt auch einige elektronische drum pads an seinem drum kit.
Diese verwendete er während seinem Drum-Solo.
Wie auch auf der Animalize-Tour fuhr der drum riser nach vorne und am Ende vom Solo sprang Eric auf die Bass drums, hob seine linke Hand in die Höhe (Eric war Linkshänder) während die Feuerwefer angingen und Feuerwerk losging (siehe Bild 5!).

Einen neuen Effekt gab es am Ende von "Love Gun". Für die letzte Trommelfeuer "Maschinengewehr"- Salbe im Song zeigte Paul seine Guitarre wie eine Gewehr in Richtung
Beleuchtunganlage. Im Rhythmus des Trommelfeuers ging jede Menge Feuerwerk los.

Wie üblich endete das Set mit "Rock And Roll All Nite" mit dem Konfettiregen (siehe Bild 6), und Paul zertrümmerte seine Gitarre während des letzten Songs, "Lick It Up".

cleardot.gif (53 Byte)

KISP194smallspecialTOURBOOKAsylum1985USA.GIF (3896 Byte)
Tourbuch

Line-up: cleardot.gif (53 Byte) Gene Simmons (Bass, Gesang)
Paul Stanley (Rhythmus Gitarre, Gesang)
Bruce Kulick (Lead Gitarre)
Eric Carr (Schlagzeug, Gesang)

Eine Auflistung aller Tourdaten der Asylum Tour findest du bei den Tourdaten.

cleardot.gif (53 Byte)

THEcleardot.gif (53 Byte)Logocensoredredklein.jpg (1572 Byte) cleardot.gif (53 Byte)TOURS

cleardot.gif (53 Byte)

1973-76

1976-77

1977-78

1979

1980

1982-83

cleardot.gif (53 Byte)
1983-84 1984-85 1985-86 1987-88 1990 1992
cleardot.gif (53 Byte)
1994-95 1995 1996-97 1998-99 2000-01 Hauptseite

cleardot.gif (53 Byte)
Vielen Dank an
Jan Laursen, der die KISS Tours-Seite zusammengestellt hat.
Hier ist der Link zu seiner Website:

TheKissShowsBanner.gif (17130 Byte)
cleardot.gif (53 Byte)cleardot.gif (53 Byte)

cleardot.gif (53 Byte)

link not working?
photo not showing up?
report bugs

suggestions for improvement

site map

Link funktioniert nicht?
Foto erscheint nicht?
Fehler melden

Verbesserungsvorschläge

cleardot.gif (53 Byte)
cleardot.gif (53 Byte)
KISS FAN SHOPKISS FAN SHOPKISS FAN SHOPKISS FAN SHOPKISS FAN SHOPKISS FAN SHOP
cleardot.gif (53 Byte)

cleardot.gif (53 Byte)
Kiss News Search

search Kiss News or the web  
powered by FreeFind

 

KISS NEWS in english

DAILY KISS NEWS!
The Site from Fans for Fans!
Send your news to News@kissnews.net

This is a private website and all News on this website should be considered as inofficial and unconfirmed unless otherwise stated.


english


deutsch


dansk


français


italiano


svensk


español


nederlands

cleardot.gif (53 Byte)
Hier kannst Du Kiss News durchsuchen

durchsuche Website oder das Web  
powered by FreeFind

 

KISSNewslogoGermany.gif (16197 Byte)

TÄGLICHE KISS NEWS!
Die Seite von Fans für Fans!

Hast Du irgendwelche Neuigkeiten? Schicke sie an News@kissnews.de, damit wir sie hier veröffentlichen!
cleardot.gif (53 Byte)
KISS NEWS ist eine private Website. Alle News sind als inoffiziell zu betrachten und nicht von KISS bestätigt (außer ausdrücklich angegeben).